SOS VII: Wahrnehmungstraining

Dauer

5 Tage

Kurspreis

Fr. 850.-/€ 710

Inbegriffen

Kochausrüstung, Kursleitung

Nicht inbegriffen

Verpflegung (ca. Fr. 50/€ 40), Hin- und Rückfahrt zum Kursort.

Gruppengröße

ca. 3 - 8 Teilnehmer

Voraussetzungen

SOS I: Grundkurs

Termine

  • DE Mi – So 29. Juni – 3. Juli 2022 Anmelden

Programm

Mit Hilfe diversen Wahrnehmungsübungen lernen wir, die Natur besser zu beobachten ohne diese zu stören. Wir trainieren unsere Erscheinung zu tarnen, damit wir unsere Umwelt besser wahrnehmen können. Dieser Kurs baut auf die Erfahrungen des SOS Kurses I.

Etwas vertiefter:
Ein Naturmensch nimmt nicht mehr wahr, als ein zivilisierter. Nur hat der draussen Lebende eine andere Priorisierung und Verarbeitung der Sinne. Genau an diesem Punkt setzen wir an und trainieren die Wahrnehmung der draussen lebenden Menschen. Mit allen Sinnen werden wir uns vertieft auseinandersetzen: die Physiologie der Sinne, der Verarbeitung der Sinneseindrücke im Gehirn, die Priorisierung der einzelnen Wahrnehmungen. Schlussendlich werden alle Sinne um in der Natur zu leben geschärft.

Konkrete praktische Themen können sein:
- Nachtsehen, Dämmerungssehen
- Ursprüngen von Sinnesreizungen folgen
- Pflanzen im Dunkel bestimmen
- Geräusche filtrieren
- mentale Tarnung
- physische Tarnung
- Sinne vor Überreizung schützen
- Wahrnehmungskitt (pendant zum Survivalkitt)

Mit geöffneten Sinnen werden die eigenen Wahrnehmungsbehinderungen wie Geruch, Geräusch, etc, reduziert.

Nach diesem Kurs haben wir verschiedene Werkzeuge erworben, um unsere Sinne in der Natur besser einsetzen zu können.

 

BILDERGALERIE ZUM KURS